Network Associates erhält WLAN-Patent

Montag, 29. März 2004 16:22

Network Associates Inc. (NYSE: NET<NET.NYS>; WKN: 894606<MCF.FSE>): Network Associates hat ein Patent zugesprochen bekommen. Der Hersteller von Sicherheitssoftware hatte ein Patent für eine Methode beantragt, wie Datenübertragungsblöcke über WLAN-Netze gefiltert werden können. Damit soll gewährleistet werden, dass nur solche Frames empfangen werden, die festgelegte Filterregeln erfüllen.

Das Überwachen von Funknetzen hilft unberechtigte Zugriffe zu verhindern, Schwachstellen aufzudecken und kritische Systeme und Netze von bekannten und unbekannten Angriffen zu schützen,? erklärte der Präsident der McAfee Network Security Group Parveen Jain. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...