Nettoergebnisse von Teleplan steigen trotz sinkender Umsatzzahlen

Mittwoch, 27. Oktober 2010 11:40
Teleplan Unternehmenslogo

SCHIPHOL/AMSTERDAM (IT-Times) - Die  Teleplan International N.V. hat ihre Neunmonatsergebnisse herausgegeben. Die Niederländer verzeichnen im Jahresvergleich dabei einen rückläufigen Umsatz, erzielten jedoch ein steigendes Nettoergebnis.

Der niederländische Anbieter von After-Sales Services für Computer Teleplan International N.V. (WKN: 916980) hatte in den vergangenen neun Monaten mit sinkenden Umsatzzahlen zu kämpfen. Während die Niederländer in den ersten drei Quartalen 2009 einen Umsatz von 215,8 Mio. Euro erzielten, lag dieser Wert 2010 noch bei 206,9 Mio. Euro. Auch das EBITDA sank im Neunmonatsvergleich um 12,6 Prozent auf 21,5 Mio. Euro. Weiterhin ging das EBIT von 20,9 Mio. auf 18,2 Mio. Euro zurück.

Teleplan konnte jedoch beim Nettoergebnis punkten, das im Vorjahresvergleich um 21,8 Prozent von 11,5 Mio. auf 14 Mio. Euro gestiegen ist. Dieser Zuwachs sei auf eine Steueranrechnung zurückzuführen. Auch das Ergebnis pro Aktie wuchs um 21 Prozent auf 23 Cent. Die Nettoverschuldung des niederländischen Unternehmens sank im gleichen Zeitraum um 22 Prozent und lag bei 16,7 Mio. Euro. Die Zahl der Arbeitnehmer bei Teleplan fiel im gleichen Zeitraum von 5.514 auf 5.226. Die Eigenkapitalquote hingegen, die in den drei Quartalen des Vorjahres noch bei 31,3 Prozent lag, stieg auf 43 Prozent. Der operative Cash-Flow des After-Sales Services Anbieters ist hingegen von 32,6 Mio. auf 12,7 Mio. Euro abgesackt.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...