NetIQ kooperiert mit Idera

Dienstag, 11. Mai 2004 09:41

Der US-Sicherheitsspezialist NetIQ (Nasdaq: NTIQ<NTIQ.NAS>, WKN: 924826<NIQ.FSE>) gibt eine strategische Kooperation mit dem Technologiepartner Idera bekannt. Demnach wird Idera NetIQ-Produkte lizenzieren und gemeinsam mit seinen SQL Server-Produkten vermarkten. Über finanzielle Details der exklusiven Vereinbarung wurde zwar nichts bekannt, jedoch wird Idera auch den notwendigen Support für die neuen Produkte zur Verfügung stellen.

Erst vor kurzem präsentierte NetIQ seine Zahlen für das vergangene Quartal. So musste das Unternehmen Ende April einen Umsatzrückgang hinnehmen, nachdem Einnahmen vom Schlüsselkunden Microsoft wegbrachen. So schwanden die Erlöse auf 66,9 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 80,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Gleichzeitig vergrößerte sich der Verlust auf 10,6 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Anteil, nach einem Minus von 3,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen konnte NetIQ allerdings einen operativen Gewinn von 337.000 Dollar oder einen US-Cent je Aktie ausweisen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...