Netgear meldet Umsatz- und Gewinnzuwächse - Erwartungen übertroffen

Mittwoch, 8. Februar 2012 10:52
Netgear.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Netgear hat im vergangenen vierten Quartal 2011 seinen Umsatz und Gewinn kräftig steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können.

Für das vergangene Dezemberquartal meldet Netgear (Nasdaq: NTGR, WKN: 578078) einen Umsatzsprung auf 309,2 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn legte dabei um 65 Prozent auf 26,5 Mio. Dollar oder 69 US-Cent je Aktie zu. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 307 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 64 US-Cent je Aktie gerechnet.

Laut Netgear-Chef Patrick Lo konnte Netgear im vergangenen Jahr weiter Marktanteile gewinnen. Man sei um drei bis vier Mal schneller in Schlüsselmärkten gewachsen, als der Marktdurchschnitt, so der Manager. Zwar dürften sich die Marktanteilszugewinne in der Form in 2012 nicht wiederholen, dennoch geht Netgear auch in 2012 davon aus, stärker als der Gesamtmarkt wachsen zu können.

Meldung gespeichert unter: Netgear

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...