Netgear: Ergebnis weit unter Erwartungen

Freitag, 24. Oktober 2008 18:47

SAN JOSE - Der US-Netzwerkausrüster Netgear (Nasdaq: NTGR, WKN: 578078) hat endgültige Zahlen für das dritte Quartal 2008 veröffentlicht und damit die ernüchternde Ankündigung von Anfang Oktober bestätigt.

Der Umsatz lag zwar mit 179,4 Mio. US-Dollar über den Markterwartungen von 176,9 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis von 19 US-Cent je Aktie hingegen unterbot die Erwartungen von 26 US-Cent deutlich. Im Vergleichsquartal 2007 hatten der Umsatz bei 191,7 Mio. US-Dollar und das Ergebnis je Aktie bei 44 US-Cent gelegen. Zugleich korrigierte die Netgear-Führung die Prognose für das vierte Quartal 2008 und gab den Richtwert von 155 Mio. bis 165 Mio. US-Dollar vor. Europa, Afrika und der Nahe Osten bleiben für Netgear weiterhin die umsatzstärksten Märkte, hier erwirtschaftete das Unternehmen rund 46 Prozent der Umsätze. Im heimischen Nordamerika lag der Anteil der Netgear-Umsätze bei 41 Prozent. Die restlichen 13 Prozent entfallen auf die Asien-Pazifik-Region.

Meldung gespeichert unter: Netgear

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...