Netflix - zweite Staffel von “House of Cards” bereits ein Hit

House of Cards - zweite Staffel angelaufen

Dienstag, 18. Februar 2014 08:52
Netflix_logo.gif

LOS GATOS (IT-Times) - Seit Freitag strahlt der Streaming-Anbieter Netflix die zweite Staffel seines populären Politik-Thrillers „House of Cards“ aus. Die von Netflix in Auftrag gegebene Serie mit Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen erfreut sich offenbar weiterhin großer Beliebtheit.

Der Traffic-Management-Anbieter Procera Networks will festgestellt haben, dass etwa 16 Prozent der Netflix-Abonnenten in den USA am vergangenen Freitag mindestens eine Episode der zweiten Staffel von „House of Cards“ abgerufen haben. Damit scheint die zweite Staffel von „House of Cards“ bereits ein großer Hit unter den Netflix-Nutzern zu sein. Im Vergleich zum Vorjahr schalteten zwei Prozent der Netflix-Abonnenten ein, als die erste Staffel von „House of Cards“ über den Äther ging, berichtet CNNMoney mit Verweis auf Procera. Das mit einem Emmy ausgezeichnete Politik-Drama ist nicht nur bei den Amerikanern populär. Wie die Procera-Daten zeigen, scheint „House of Cards“ auch bei den skandinavischen Nutzern besonders beliebt. Rund 6,0 Prozent der Netflix-Abonnenten in Skandinavien sahen sich zumindest eine Episode von „House of Cards“ am Freitag an, so Procera. Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) wollte sich zu Nutzerdaten im Bezug auf die neuen Folgen von „House of Cards“ nicht äußern.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...