Netflix will mit Freesat zusammenarbeiten - neue Set-Top-Box geplant

Dienstag, 4. September 2012 15:47
Netflix

LOS GATOS (IT-Times) - Der US-Streaming-Spezialist Netflix will offenbar gemeinsam mit dem britischen Satelliten-TV-Anbieter Freesat zusammenarbeiten, um eine neue Set-Top-Box auf den Markt zu bringen, wie der englische The Telegraph berichtet.

Mit Hilfe der neuen Set-Top-Box sollen Netflix-Kunden dann direkten Zugang zum Netflix-Programm (TV-Serien, Kinofilme) haben und andere On-Demand-Dienste abrufen können, heißt es. In diesem Zusammenhang will Freesat auch gleich seine kostenfreien Satelliten-TV-Angebote feil bieten. Freesat ist eine Partnerschaft zwischen BBC und ITV, um Satelliten-basierte TV-Services zu vermarkten. Kunden können nachdem Kauf der Set-Top-Box kostenlos das Satelliten-TV-Programm des Unternehmens nutzen.

Meldung gespeichert unter: Set-Top-Box (STB)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...