Netflix will auch deutsche Serien produzieren

Video-on-Demand (VoD)

Dienstag, 2. September 2014 08:40
Netflix

BERLIN (IT-Times) - Der Video-on-Demand (VoD) Pionier Netflix wird in den kommenden Wochen mit seinem Service in Deutschland an den Start gehen. Im Interview mit dem Spiegel erläuterte Netflix-Chef Reed Hastings weitere Details, was deutsche Kunden erwarten können.

Netflix hat mit „House of Cards“ und „Orange is the New Black“ bereits gezeigt, dass man erfolgreich Eigenproduktionen umsetzen kann. Auch in Deutschland plant das Unternehmen laut Aussagen von Hastings die Entwicklung eigener Formate. So will das Unternehmen auch eigene deutsche Serien produzieren, so Hastings. Programm- und Content-Chef Ted Sarandos hat ein spezielles Programm bestehend aus deutschen Filmen und TV-Serien zum Deutschlandstart zusammengestellt. So werden zum Marktstart auch deutsche Serien wie „Stromberg“, „Die Sendung mit der Maus“ als auch verschiedene Til-Schweiger-Kinofilme verfügbar sein, heißt es bei Netflix.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...