Netflix will 1,0 Mrd. Dollar am Kapitalmarkt aufnehmen

Video-on-Demand (VoD)

Montag, 2. Februar 2015 16:14
Netflix

LOS GATOS (IT-Times) - Der Video-on-Demand (VoD) Pionier Netflix hat Pläne bekannt gegeben, 1,0 Mrd. US-Dollar durch die Platzierung einer Unternehmensanleihe aufzunehmen. Wann die Anleihe genau bei den institutionellen Anlegern platziert werden soll, steht noch nicht fest.

Netflix will die frischen Mittel für Wachstumsinitiativen wie für den Erwerb von Inhalten und potenziellen Übernahmen verwenden. Der Wettbewerb im Video-Streaming-Markt hat sich zuletzt intensiviert, nachdem Anbieter wie Amazon.com und HBO ihre Streaming-Inhalte weiter ausgebaut haben. Netflix will im Frühjahr 2015 mit seinem Video-on-Demand (VoD) Angebot in Neuseeland und Australien an den Start gehen. Zudem denkt Netflix auch über eine mögliche Expansion nach China nach.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...