Netflix vor Marktstart in Japan - 36 Millionen Breitband-Haushalte im Visier

Video-on-Demand (VoD): Netflix nimmt Japan ins Visier

Dienstag, 28. Juli 2015 11:11
Netflix 2015 logo

TOKIO (IT-Times) - Der Video-on-Demand (VoD) Service Netflix hat weiter ehrgeizige Ziele. Nachdem das Unternehmen im jüngsten Quartal die Marke von 65 Millionen Kunden überschritten hat, sollen im laufenden Quartal weitere 3,55 Millionen neue Kunden hinzukommen.

Dies soll unter anderem durch weiteres Wachstum im Ausland erreicht werden. So ist für Ende dieses Quartal der Markteintritt in Japan geplant. Das Land der aufgehenden Sonne hat viel Potenzial, denn in Japan verfügen bereits 36 Millionen Haushalte über einen Breitbandanschluss. Laut CIA World Factbook haben 100 Millionen Japaner Zugang zum Internet. Damit ist Japan der drittgrößte Internetmarkt hinter den USA und China.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...