Netflix sieht höhere Umsätze und Verluste

Dienstag, 24. Februar 2004 09:33
Netflix

Der DVD-Verleiher und Online-Spezialist Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) sieht in Folge der geschalteten Werbeanzeigen im TV und im Internet seine Umsätze im laufenden ersten Quartal über den Erwartungen. Allerdings werden sich in Folge der höheren Ausgaben auch die Verluste erhöhen. So sieht das Unternehmen für das laufende erste Quartal nunmehr einen Umsatz von 96 bis 101 Mio. Dollar und einen Nettoverlust von 5,6 bis 8,1 Mio. Dollar.

Im Vorfeld stellte das Unternehmen Einnahmen von 94 bis 99 Mio. Dollar in Aussicht, wobei am Quartalsende mit einem Minus von 1,2 bis 3,7 Mio. Dollar kalkuliert wurde. Ausgenommen einmaliger Kosten soll sich das operative Minus auf 0,9 bis 3,4 Mio. Dollar summieren, nachdem Netflix im Vorfeld einen Nettogewinn von 1,0 bis 3,5 Mio. Dollar in Aussicht stellte.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...