Netflix schließt Pay-TV-Abkommen mit Twentieth Century Fox für Lateinamerika

Donnerstag, 10. Mai 2012 08:06
Netflix

BEVERLY HILLS (IT-Times) - Der Online-DVD-Verleiher und Streaming-Spezialist Netfix hat ein Abkommen mit der News Corp-Tochter Twentieth Century Fox für Lateinamerika und insbesondere Brasilien geschlossen.

Im Rahmen des mehrjährigen Vertrags erhält Netflix Zugriff auf das TV- und Filmprogramm von Twentieth Century Fox und kann dieses seinen Kunden in Brasilien und anderen Ländern Lateinamerikas anbieten. Dadurch erhalten Netflix-Kunden beginnend mit dem 15. Juli in Lateinamerika künftig Zugriff auf TV-Shows wie „Glee“, „24“, „Prison Break“ und „The X-Files“. Das Abkommen deckt auch Filme wie „Wall Street“ und „Office Space“ ab. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...