Netflix läutet neue Preisrunde ein

Montag, 23. Juli 2007 10:32
Netflix

LOS GATOS - Der marktführende Online-DVD-Verleiher Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) hat auf den sich verschärfenden Wettbewerb mit dem Konkurrenten Blockbuster reagiert und die Preise am für seine zwei populärsten Aboangebote um jeweils einen US-Dollar gesenkt.

Nutzer, die drei DVDs regelmäßig im Haushalt haben wollen, werden künftig 16,99 Dollar im Monat bezahlen. Wird eine DVD wieder via Post zurückgeschickt, erhält der Kunde die nächste neue DVD. Verspätungszuschläge fallen weiterhin nicht an. Das Monatsabo für das Ausleihen einer DVD soll ebenfalls um einen Dollar billiger werden und künftig 8,99 Dollar kosten. Die entsprechenden Preiskürzungen sollen effektiv am Dienstag in Kraft treten, womit Netflix seine Preise denen des Rivalen Blockbuster angleicht.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...