Netflix - gute Nachrichten für Kunden und Anleger

Video-on-Demand (VoD): Netflix bleibt auf der Überholspur

Montag, 20. Juli 2015 14:24
Netflix 2014

(IT-Times) - Für Netflix gibt es gleich mehrere Gründe zum Feiern. Zum einen notiert der Netflix-Aktienkurs auf Rekordhoch, zum anderen hat der Video-on-Demand (VoD) Spezialist 34 Emmy-Nominierungen für seine Orginal-Serien wie „House of Cards“ erhalten - ebenfalls ein neuer Rekord.

Dass sich die Content-Strategie von Netflix auszahlt, viel Geld in die Entwicklung von eigenen Inhalten (Original-Content) zu investieren, zeigt sich auch in den jüngsten Geschäftszahlen.

Content-Strategie zahlt sich aus
Der Umsatz kletterte auf 1,64 Mrd. US-Dollar, gleichzeitig konnte Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) im jüngsten Quartal 3,3 Millionen neue Abonnenten gewinnen und damit die Erwartungen (2,5 Millionen Neukunden) deutlich übertreffen. Netflix betreut nunmehr weltweit mehr als 65 Millionen Kunden.

Laut Netflix haben rund 90 Prozent der Netflix-Kunden bereits erste Erfahrungen mit Original-Inhalten von Netflix gemacht. Im laufenden Quartal soll sich der Siegeszug von Netflix fortsetzen, das Unternehmen erwartet weitere 3,3 Millionen neue Abonnenten.

Zahl der Netflix-Kunden soll weiter kräftig steigen
Der gesamte adressierbare Markt für Netflix wird inzwischen bei 400 Millionen Menschen weltweit gesehen. Darum glauben Analysten wie aus dem Hause Goldman Sachs, dass die Zahl der internationalen Kunden bis 2020 auf 112 Millionen wachsen wird, insgesamt dürfte Netflix dann mehr als 180 Millionen Kunden weltweit betreuen, so die optimistische Schätzung der Goldman-Banker.

Verluste im Ausland niedriger als erwartet
Die Expansion im Ausland ist zwar teuer, wird sich aber für Netflix langfristig auszahlen, sind sich viele Analysten sicher. Allein im jüngsten Quartal konnte Netflix 2,37 Millionen neue Kunden im Ausland gewinnen, erwartet wurden nur 1,94 Millionen Neukunden.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...