Netflix geht in Belgien an den Start - Gespräche mit Belgacom

Film-Streaming

Freitag, 19. September 2014 15:32
Netflix 2014

BRÜSSEL (IT-Times) - Nachdem Netflix zu Wochenbeginn in Frankreich und Deutschland an den Start ging, ist der Video-on-Demand (VoD) Pionier mit seinem Film-Streaming-Dienst nunmehr auch in Belgien und Luxemburg verfügbar.

Gleichzeitig soll Netflix Gespräche mit der belgischen Telekomgruppe Belgacom und Kabel-TV-Betreibern bezüglich einer Vertriebskooperation führen, berichtet L'Echo. Ähnliche Kooperationsabkommen hatte Netflix zuvor schon mit der Deutschen Telekom in Deutschland und mit Bouygues in Frankreich geschlossen. Belgacom betreut in Belgien etwa 1,5 Mio. TV-Kunden. Auch in Luxemburg steht der Netflix-Service ab sofort für 7,99 Euro im Monat zur Verfügung.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...