Netflix enttäuscht mit Neukundenzahlen - Kurseinbruch

Video-on-Demand

Donnerstag, 16. Oktober 2014 08:17
Netflix 2014

LOS GATOS (IT-Times) - Der amerikanische Video-Streaming-Spezialist Netflix hat im vergangenen dritten Quartal 2014 zwar seinen Umsatz weiter steigern können, die Neukundenzahlen blieben jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück. Zudem enttäuschte Netflix mit einem verhaltenen Ausblick. Netflix-Aktien brechen daraufhin nachbörslich um mehr als 100 US-Dollar bzw. mehr als 25 Prozent ein.

Für das vergangene dritte Quartal 2014 meldet Netflix einen Umsatz von 1,41 Mrd. US-Dollar, wobei die Erlöse aus dem Streaming-Geschäft 1,22 Mrd. Dollar zu den Einnahmen beisteuerten. Im Vorjahr verzeichnete Netflix im Streaming-Geschäft Erlöse von 884 Mio. Dollar. Der Nettogewinn schnellte von 32 Mio. Dollar oder 52 US-Cent je Aktie auf 59 Mio. Dollar oder 96 US-Cent je Aktie nach oben. Mit den vorgelegten Ertragszahlen konnte Netflix die Markterwartungen zunächst erfüllen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 1,41 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 93 US-Cent je Aktie gerechnet.

Allerdings blieb Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) deutlich hinter den eigenen Prognosen zurück, was die Gewinnung von Neukunden betrifft. Unter dem Strich kamen im jüngsten Quartal netto nur 3,02 Millionen hinzu, an der Wall Street hatte man mit 3,69 Mio. neuen Abonnenten gerechnet. Insgesamt konnte Netflix das Quartal mit 53,1 Mio. Kunden beenden.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...