Netflix: Angelina Jolie verfilmt Kriegsmemoiren - Streifen kommt Ende 2016

Video-on-Demand (VoD): Angelina Jolie filmt exklusiv für Netflix

Freitag, 24. Juli 2015 09:20
Netflix 2015 logo

LOS ANGELES (IT-Times) - Der Streaming-Spezialist Netflix kann ein weiteres Prestige-Projekt im Bereich Original-Serien vermelden. Die Schauspielerin und Filmemacherin Angelina Jolie wird exklusiv für Netflix Kriegsmemoiren eines kambodschanischen Autors verfilmen.

Die 40-jährige Jolie wird den Streifen „First They Killed My Father: A Daughter of Cambodia Rembembers“ verfilmen. Der Streifen basiert auf den Erinnerungen des Autors und Aktivisten Loung Ung, der als Kindersoldat unter dem Regieme der Roten Khmer in Kambodscha im Jahr 1975 diente.

Angelina Jolie und Ung haben das Script gemeinsam umgesetzt. Auch Jolies Adoptiv-Sohn Maddox, der in Kambodscha geboren ist, soll in die Produktion eingebunden weden. Der Film soll Ende 2016 exklusiv auf Netflix zu sehen sein, auch soll der Streifen auf größeren Film-Festivals gezeigt werden.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...