Netegrity sieht stabile Nachfrage

Donnerstag, 25. Oktober 2001 08:22

Netegrity (Nasdaq: NETE<NETE.NAS>, WKN: 917514<NGT.FSE>): Der Anbieter von e-Business Sicherheitslösungen sieht eine Verbesserung in seinem Geschäftsumfeld. Das Unternehmen gab seine Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal bekannt. Dabei gab Netegrity einen Nettoverlust von 2,4 Mio. Dollar oder acht Cents pro Aktie bekannt. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 911.000 Dollar oder drei Cents pro Aktie verbuchen können. Nach Berechnungen von Thomson Financial /First Call hatten Analysten einen Verlust von 9 Cents erwartet.

Der Umsatz belief sich im Berichtszeitraum auf 16,7 Mio. Dollar - eine leichte Steigerung gegenüber 15,3 Mio. Dollar im letzten Jahr. In den nächsten Monaten erwartet Netegrity eine Erholung und sieht steigende Umsätze. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...