NetEase.com hat sich angeblich Lizenzrechte für “Tera” gesichert

Freitag, 8. April 2011 16:01
NetEase Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Chinas zweitgrößter Online-Spielentwickler NetEase.com hat sich nach einem Bericht von 178.com die Lizenzrechte für das MMORPG „Tera - The Exiled Realm of Arborea“ vom Entwicklerstudio Bluehole in China gesichert.

Bestätigen wollte NetEase.com den Erwerb der Spielelizenz noch nicht. „Tera Online“ ist bereits in Südkorea sehr erfolgreich, in Deutschland hat sich Frogster die Lizenz für das Online-Game gesichert.

NetEase.com betreibt in China bereits die Blockbuster-Spiele „World of Warcraft“ und seit kurzem auch „StarCraft II“. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema NetEase und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: NetEase

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...