NetEase.com: Chinas Ministerium erteilt grünes Licht für WLK

Montag, 9. August 2010 15:38
NetEase Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Nachdem die chinesische General Administration of Press and Publication (GAPP) Ende Juli bereits ihren Segen für die zweite große World of Warcraft Erweiterung “Wrath of the Lich King” erteilt hatte, hat nunmehr auch das chinesische Kulturministerium grünes Licht für die WOW-Erweiterung gegeben, meldet das Internet-Portal Sina.

Während die zweite große WoW-Erweiterung in den USA und Europa und in weiten Teilen Asiens bereits seit 2008 auf den Markt ist, warten die chinesischen Online-Spieler immer noch auf die WoW-Erweiterung, nachdem Blizzard im Vorjahr die Lizenz an NetEase.com vergeben hatte. Zuvor fungierte der Konkurrent The9 als Betreiber des MMORPG „World of Warcraft“ in China. (ami)

Meldung gespeichert unter: NetEase

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...