NetEase: World of Warcraft-Erweiterung erhält grünes Licht in China

Mittwoch, 5. September 2012 16:27
Netease Logo

BEIJING (IT-Times) - Chinas zweitgrößter Online-Spieleanbieter NetEase hat am heutigen Mittwoch von der chinesischen Regierung die Erlaubnis erhalten, die aktuellste Version des Online-Kassenschlagers „World of Warcraft“ in China zu veröffentlichen, wie Reuters berichtet.

NetEase ist der Kooperationspartner von Activision Blizzard in China. Die Chinesen betreiben sowohl „World of Warcraft“ als auch „StarCraft“ in China. Beide Unternehmen generieren aus dem Geschäft mit den beiden Online-Spielen hohe Umsätze. Das aktuellste Addon namens „World of Warcraft: Mists of Pandaria" wird am 25. September 2012 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. So gab das Chinesische Ministerium für Kultur nun auch grünes Licht für die Veröffentlichung in China, so dass NetEase Inc. (Nasdaq: NTES, WKN: 501822) weiter mit Umsätzen aus dem Online-Spiel rechnen kann. Ein Veröffentlichungsdatum für China gaben die Unternehmen noch nicht bekannt, chinesische Medien spekulieren jedoch, dass es Anfang Oktober soweit sein wird.

Meldung gespeichert unter: NetEase

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...