Netease: Internetportale weiter mit Verlusten

Freitag, 2. März 2001 12:18

Netease.com (NASDAQ: NTES<NTES.NAS>, WKN: 502687<NEH.FSE>): Netease.com Inc., ein chinesisches Internetportal, hat am Freitag die aktuellen Zahlen für das vierte Quartal 2000 vorgelegt. Zusammen mit dem Internetunternehmen chinadotcom Corporation (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: 924123<CIJA.FSE>), das ebenfalls vor kurzem Zahlen vorgelegt hatte und die Gewinnerwartungen verfehlte, ist dies ein weiterer Beweis für die miserable Situation bei den chinesischen Portalen. Netease ist ein Internetunternehmen, das in China Onlinedienste in chinesischer Sprache seinen Nutzern zur Verfügung stellt. Die Services umfassen drei Bereiche: Zugang, Content und e-Commerce.

Netease meldet für das vierte Quartal einen Verlust in Höhe von 5,7 Mio. US-Dollar oder weitere 13 Prozent weniger als im dritten Quartal. Die Umsätze im vierten Quartal lagen mit 3,18 Mio. US-Dollar 159 Prozent über dem Vorjahresvergleichszeitpunkt 1999. Gegenüber dem dritten Quartal 2000 ergab sich eine Umsatzsteigerung von 24,6 Prozent. Ausschließlich der Kompensationskosten für Aktien beträgt der Reinverlust im vierten Quartal 2000 insgesamt 5,7 Mio. US-Dollar oder 10 Cents pro Aktie. Goldman Sachs reagierte auf das Ergebnis mit einer Korrektur des Kursziels für die Netease-Aktie von 27 US-Dollar auf 7 US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...