NetEase greift Alibaba mit neuer Shopping-Website an

E-Commerce in China

Donnerstag, 15. Januar 2015 08:13
NetEase Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Portal NetEase konnte im E-Commerce-Bereich im jüngsten Quartal bereits dreistellig wachsen. Nunmehr will das Unternehmen den Marktführer Alibaba Group mit einer neuen grenzüberschreitenden E-Commerce-Plattform direkt angreifen.

Wie der Branchendienst Chinatechnews.com berichtet, hat NetEase den Beta-Test von Kaola.com gestartet. Die neue E-Commerce-Seite bietet insbesondere Mutter- und Kind-Produkte, Lebensmittel- und Gesundheitsprodukte, Kosmetika und Körperpflegeprodukte an und liefert die Waren auch nach Übersee über zertifizierte Anbieter aus, wobei Verbraucher die Waren in sieben bis 30 Werktagen erhalten können. Die neue Website markiert einen weiteren Versuch von NetEase, im E-Commerce-Sektor Fuß zu fassen. Im September 2012 brachte NetEase bereits Huihui.cn an den Start, eine Firma, die Werbelösungen für B2C- und C2C-Partner anbietet. Alibaba gilt mit einem Marktanteil von rund 80 Prozent als der führende E-Commerce-Anbieter in China. (ami)

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...