NetApp legt Aktienrückkaufprogramm auf

Dienstag, 28. Juni 2011 14:52
NetApp

SUNNYVALE (IT-Times) - Der weltweit zweitgrößte Speicherhersteller NetApp hat angekündigt, ab Juli 2011 eigene Aktien zurückkaufen zu wollen. Hierfür stehen 200 Mio. US-Dollar zur Verfügung.

Nach Abschluss der Transaktion stehen laut Firmenangaben weitere 900 Mio. US-Dollar für mögliche Aktienrückkäufe bereit. Die eigenen Anteile solle über den offenen Markt, oder durch private Transaktionen zurückgekauft werden, heißt es. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema NetApp, Hardware und/oder Speicher via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...