Net2Phone kann Verluste reduzieren

Freitag, 11. Juni 2004 09:14

Der amerikanische Spezialist für Internet-Telefonie Net2Phone (Nasdaq: NTOP<NTOP.NAS>, WKN: 924712<NP5.FSE>) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2004 seine Verluste deutlich reduzieren und mit den vorgelegten Zahlen Erwartungen der Analysten übertreffen.

Zwar musste die in New Jersey ansässige Net2Phone einen Umsatzrückgang auf 21,5 Mio. US-Dollar hinnehmen, nach Einnahmen von 23,8 Mio. Dollar im Jahr vorher, doch mit einem Verlust von 462.000 US-Dollar oder einem US-Cent je Anteil fielen die Verluste deutlich niedriger aus als im Vorjahr. Da musste Net2Phone noch ein Minus von 9,3 Mio. Dollar verkraften. Ausgenommen einmaliger Sondererträge summierte sich das operative Minus auf 3,1 Mio. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...