net mobile macht weiter Verluste

Mehrwertdienste

Montag, 3. Dezember 2012 11:40
net mobile

DÜSSELDORF (IT-Times) - Auch für das dritte Quartal 2012 musste die net mobile AG Verluste melden und konnte damit das ordentliche Umsatzplus nicht in klingende Münze verwandeln.

Gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres legten die Umsatzerlöse des deutschen Anbieters von Mehrwertdiensten und Payment-Lösungen im Mobilfunk um 18,6 Prozent zu und erreichten damit einen Wert von 32,41 Mio. Euro. Zu dieser positiven Umsatzentwicklung hätten alle Geschäftsbereiche beigetragen hieß es heute in einer Mitteilung des Unternehmens. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag bei minus 1,06 Mio. Euro, womit die net mobile AG das operative Minus von 2,08 Mio. Euro vom Vorjahresquartal reduzieren konnte. Unter dem Strich stand am Ende des dritten Quartals 2012 ein Nettoergebnis von minus 786.000 Euro. Ein Jahr zuvor hatte die net mobile AG, beflügelt vor allem durch ein stark verbessertes Finanzergebnis, einen Nettoüberschuss in Höhe von 655.000 Euro ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: net mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...