Net AG kauft Aktien zurück

Donnerstag, 12. April 2001 11:35

Net AG (WKN: 786740<NET.FSE>): Die net AG will Aktien zurückkaufen. Dies gab der deutsche Hersteller von E-Commerce Software und Netzinfrastruktur am Donnerstag in einer Ad-Hoc Mitteilung bekannt.

Die net AG will bis zu 10 Prozent der eigenen Aktien kaufen, um sie als Akquisitionswährung zu verwenden. Die Aktien haben in den letzten 6 Monaten 82 Prozent an Wert verloren.

Das Unternehmen hatte im Februar die Zahlen für das erste Quartal gemeldet. Das Unternehmen musste einen Verlust in Höhe von 317,000 DM hinnehmen, im Vergleich zu einem Gewinn von 1,3 Mio. DM im Vorjahresquartal.

Das Rückkaufprogramm soll bis August 2002 abgeschlossen sein. Die Anleger honorieren diesen Schritt derzeit mit einem Kursplus von mehr als 40 Prozent.

(jwd/ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...