Nera: besseres erstes Quartal 2005

Mittwoch, 27. April 2005 10:56

BERGEN/NORWEGEN - Nera A/S (WKN: 894182<NEA.FSE>), norwegischer Anbieter von satellitengestützter Infrastruktur, gab heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt. Der Umsatz erhöhte sich von 515 Mio. Norwegischen Kronen (NOK) im ersten Quartal 2004 auf 552 Mio. NOK in 2005. Während im Vergleichsquartal 2004 noch ein operativer Verlust von drei Mio. NOK verzeichnet wurde, meldete Nera für das erste Quartal 2005 einen operativen Gewinn in Höhe von drei Mio. NOK. Der Nettogewinn stieg von minus fünf Mio. NOK in 2004 auf eine Mio. NOK in 2005.

Das Unternehmen verzeichne einen starken Auftragsanstieg. Neuaufträge im Wert von 781 Mio. NOK wurden abgeschlossen und lägen damit um 188 Mio. NOK höher als im ersten Quartal 2004. Das Hauptvolumen käme dabei von asiatischen und afrikanischen Unternehmen. Der Verkauf des Unternehmensbereiches Transmission Networks konnte bisher noch nicht abgeschlossen werden. Laut Unternehmensangaben seien dafür unbefriedigende Verhandlungen mit Interessenten verantwortlich. Zudem werde überlegt, das Verkaufsangebot zurück zu ziehen, da sich dieser Sektor überraschend positiv entwickelt habe. Insgesamt rechnet der Nera-Vorstand mit einem guten Gesamtjahr 2005, in dem das Wachstum des ersten Quartals fortgesetzt werden könne.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...