Nemetschek verdient Geld mit CAD

Computer Aided Design (CAD) - Software

Freitag, 28. März 2014 16:29
Nemetschek

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Nemetschek AG hat im Geschäftsjahr 2013 Umsatz und Profitabilität verbessern können. Auch in 2014 soll es wieder bergauf gehen. Der CAD-Spezialist legte am heutigen Freitag den Geschäftsbericht vor.

Bereits vergangene Woche hatte Nemetschek angekündigt, die Dividende für das zurückliegende Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 1,30 Euro erhöhen zu wollen. Mit Blick auf die nun veröffentlichten Geschäftszahlen wird klar, woher der Optimismus rührt. So stieg der Umsatz in 2013 um sechs Prozent auf 185,9 Mio. Euro, während das operative Ergebnis (EBIT) um 19 Prozent auf 35,7 Mio. Euro zulegte. Damit verbesserte sich die operative Marge um 2,1 Prozentpunkte auf 19,2 Prozent. Am Ende stand ein Nettoergebnis in Höhe von 24 Mio. Euro in den Büchern, nachdem im Vorjahr 19,5 Mio. Euro erwirtschaftet wurden. Pro Aktie entspricht das einem Ergebnis von 2,49 Euro (Vorjahr: 2,03 Euro). Der operative Cash-Flow zeigte sich unbeeindruckt von der Übernahme der Data Design System ASA (DDS) und erreichte mit 40,2 Mio. Euro einen höheren Stand als zum Ende des Jahres 2012 (36,5 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Nemetschek

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...