Nemetschek mit Gewinnzuwachs

Donnerstag, 3. Februar 2005 11:45

MÜNCHEN - Die Nemetschek AG (WKN: 645290<NEM.FSE>), deutscher Anbieter von Software und Consulting im Immobilienbereich, legte heute die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2004 vor. Demnach lag der Umsatz bei knapp 97 Mio. Euro und somit leicht über dem Vorjahresniveau von 95,6 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) stieg zeitgleich um 25 Prozent von 8,9 Mio. Euro in 2003 auf nunmehr elf Mio. Euro. Die EBITA-Marge lag bei elf Prozent. Die liquiden Mittel zum 31. Dezember 2004 stiegen im Vorjahresvergleich um neun Mio. Euro auf 39 Mio. Euro.

Mit den vorliegenden Zahlen hat Nemetschek das Geschäftsjahr im Rahmen seiner ursprünglichen Jahresplanung abgeschlossen. Wesentlich dazu beigetragen, habe insbesondere das vierte Quartal 2004 mit einem Umsatzzuwachs von nahezu vier Prozent und einer EBITA-Marge von knapp 20 Prozent. Positiv auf die Ergebnisentwicklung habe sich zudem vor allem das Auslandsgeschäft ausgewirkt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...