Nemetschek bringt CAD-Übernahme unter Dach und Fach, Randbereich verkauft

Computer Aided Design (CAD) - Software

Montag, 4. Januar 2016 14:24
Nemetschek - Privathaus

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche CAD-Spezialist Nemetschek S.E. gab heute bekannt, die Akquisition des CAD-Softwareunternehmens Solibri Oy abgeschlossen zu haben. Darüber hinaus veräußerte man eine Beteiligung.

Nemetschek übernimmt 100 Prozent der Anteile an der Solibri Oy mit Sitz in Helsinki, Finnland. Solibri entwickelt Lösungen für die Qualitätssicherung und -kontrolle im Bereich Building Information Modeling (BIM), eine spezielle digitale Arbeitsmethode im Bauwesen.

Die nun abgeschlossene Übernahme von Solibri kündigte Nemetschek bereits am 18. Dezember 2015 an. Solibri wurde im Jahr 1999 gegründet und beschäftigt rund 35 Mitarbeiter. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in den USA und Großbritannien, sowie Vertriebsgesellschaften in Spanien und Deutschland.

In einer weiteren Transaktion veräußerte Nemetschek  für zwei Mio. Euro die 70-Prozent-Beteiligung an der Glaser -isb cad- Programmsysteme GmbH mit Sitz in Wennigsen, Deutschland. Käufer ist der Geschäftsführer von Glaser.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...