Needham und IDC erwarten hohe iPad-Nachfrage

Donnerstag, 4. Februar 2010 16:04
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Die Analysten aus dem Hause Needham & Company trauen dem neuen Tablet PC von Apple ein großes Potential zu. Die Analysten schätzen, dass Apple allein im laufenden Fiskaljahr 2010 rund zwei Millionen iPads absetzen kann. Der Tablet PC von Apple soll im März auf den Markt kommen.

Im nachfolgenden Fiskaljahr 2011 soll Apple bereits sechs Millionen iPad-Geräte verkaufen können, prognostiziert Needham-Experte Charlie Wolf, wie <i>AppleInsider</i> berichtet. Noch optimistischer ist man beim Marktforscher IDC. IDC-Analyst Richard Shim rechnet mit vier bis fünf Millionen verkauften iPads im laufenden Jahr und geht damit von einer doppelt so hohen Nachfrage aus. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...