NEC will zurück auf den US-Markt

Dienstag, 13. August 2002 09:10

NEC Corp. (WKN:853675<NEC1.FSE>): Der japanische Technologie-Konzern NEC will mit seinen Mobilfunk-Endgeräten wieder zurück auf den amerikanischen Markt.

Mit diesem Schritt will NEC den Bereich internetfähige Handys stärken. NEC hat bereits Kontakt mit mehreren amerikanischen Telekom-Unternehmen aufgenommen, die die 2,5G-Geräte an den Mann bringen sollen.

NEC hatte sich gegen Ende 2000 aus dem amerikanischen Markt zurückgezogen. Das Unternehmen konnte damals mit der Entwicklung der digitalen 2G-Endgeräte nicht mithalten. Mit den Handys der ersten Generation war NEC hingegen einer der Big Player in den USA. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...