NEC will im Server-Geschäft zweistellig wachsen

Dienstag, 18. Juli 2006 00:00

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller NEC Corp (WKN: 853675<NEC1.FSE>) verstärkt seine Bemühungen im Server-Geschäft. Durch den Ausbau seines Auslandsgeschäft will das Unternehmen seine Umsätze im Bereich Server, Speichergeräte und zugehöriger Software zweistellig steigern.

In den vergangenen Jahren wuchs NEC in diesem Bereich lediglich einstellig, wobei der Geschäftsbereich zuletzt rund 500 Mrd. Yen bzw. 4,3 Mrd. Dollar oder zehn Prozent zu den Gesamteinnahmen beisteuerte. Zwar gilt NEC als der führende Server-Ausrüster in Japan, doch weltweit liegt das Unternehmen hinter den führenden Anbietern IBM und Hewlett-Packard (HP) zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...