NEC will im Ausland wieder Handys verkaufen

Dienstag, 7. Juli 2009 14:46
NEC

(IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern NEC, der sich zunächst aus dem internationalen Mobilfunkmarkt zurückgezogen hatte, will schon im nächsten Jahr wieder mit der Vermarktung von NEC-Handys im Ausland beginnen, berichtet Reuters.

Japans drittgrößter Handy-Hersteller hatte sich im Jahr 2007 aus China und Europa zurückgezogen, nachdem die Mobilfunk-Division des Unternehmens rote Zahlen schrieb. Im vorgegangenen Fiskaljahr 2008 schaffte die Mobilfunk-Einheit jedoch den Sprung zurück in die schwarzen Zahlen.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...