NEC schließt britische Produktionsanlage

Dienstag, 18. Dezember 2001 12:52

NEC (Nasdaq: NIPNY<NIPNY.NAS>, WKN: 862063<NEC.FSE>): Die Expansion der asiatischen Technologieunternehmen nach Europa kommt durch die geringe Nachfrage zum Stillstand. Mitsubishi Electric senkte am Dienstag seine Produktionsziele für den europäischen Markt. NEC gab heute die Schließung einer britischen Fertigungsanlage für Chips bekannt. NEC ist der drittgrößte Chiphersteller der Welt. Die Produktion wird aufgegeben, alle 1260 Angestellten werden entlassen. Hier wurden vor allem Chips für Mobilfunkgeräte hergestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...