NEC: Rückzug aus dem europäischen PC-Geschäft

Freitag, 6. Februar 2009 10:00
NEC

Der japanische Elektronikhersteller NEC Corp teilt am Freitag mit, dass sich das Unternehmen aus seinem defizitären europäischen PC-Geschäft zurückziehen werde. Das Unternehmen werde künftig keine PCs mehr in Europa, Afrika und im Mittleren Osten verkaufen, heißt es.

Damit reagiert das Unternehmen auf die anhaltenden Verluste der vergangenen Jahre sowie auf den zunehmenden Wettbewerb in der Branche. NEC gab jüngst bekannt, 20.000 Stellen weltweit abbauen zu wollen, um Kosten in Höhe von 80 Mrd. Yen bzw. 895 Mio. US-Dollar einzusparen.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...