NEC mit neuem Videokonferenz-System und i-mode nun auch in Griechenland

Freitag, 4. Juni 2004 10:06

NEC Corp. (TSE:6701, WKN: 853675<NEC1.FSE>): NEC hat ein Two-Way Videokonferenz-System für bis zu 1000 Teilnehmer entwickelt. NEC’s Internetplattform und i-mode Handys nun auch in Griechenland.

Das System für Videokonferenzen implementiert eine Technologie zur Überwachung der Kommunikationsdichte, die bisher ein Hindernis bei der Verwirklichung größerer Systeme war.

NEC’s Mobile Internet Plattform und i-mode Handys werden in Zukunft auch in Griechenland über den „i-mode(R)“-Service von COSMOTE Mobile Telecommunications S.A. verfügbar sein. Es handelt sich dabei um die Kamerahandys N410i, N331i und N400i. COSMOTE ist der größte Mobilfunkbetreiber in Griechenland und plant den i-mode-Service auch in Albanien, Bulgarien und Mazedonien einzuführen. (mha)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...