NEC lizenziert Transmeta-Technologien, geht Beteiligung ein

Donnerstag, 25. März 2004 12:30

NEC Corp. (WKN: 853675<NEC1.FSE>): Der japanische IT-Konzern NEC hat Transmetas LongRun2-Technologien lizenziert und sich im einstelligen Prozentbereich an dem US-Prozessorhersteller beteiligt.

NEC wird im Rahmen der Vereinbarung die lizenzierte Technologien für Chips in der 90Nm-Bauweise und zukünftige Halbleiter in den 65Nm- und 45Nm-Bauweisen verwenden. Gleichzeitig gab NEC bekannt, dass ein Teil der im Dezember letzten Jahres von Transmeta neu ausgegebenen Stammaktien gekauft wurden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...