NEC lizenziert Rambus-Chips

Mittwoch, 13. September 2000 13:49
Rambus

(internetaktien.de) - Rambus Inc. (NASDAQ: RMBS, WKN: 906870): NEC, der größte Mikrochiphersteller Japans, gab am Mittwoch bekannt, neue Designs zur Herstellung von Speicherchips von Rambus lizensiert zu haben. Andere Chiphersteller, die sich weigern, Zahlungen an das amerikanische Unternehmen zu leisten, stehen zur Zeit in Rechtsstreitigkeiten.

Im Rahmen des Abkommens wird NEC Lizenzgebühren für das von Rambus für zwei Speicherprodukte entwickelte Design bezahlen. Ferner werden die beiden Unternehmen durch die gemeinsame Entwicklung des neuen Speichers 1066 MHz Direct RDRAM ihre Allianz erweitern und die Lizensierungsabkommen vertiefen, hieß es in einer gemeinsamen Veröffentlichung.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...