NEC kürzt Bonuszahlungen

Montag, 4. Februar 2002 07:51

NEC (WKN 862 063 <NEC.FSE>) Der japanische Elektronik-Konzern NEC-Corp. soll, wie gestern die japanischen Zeitung „Nihon Keizai Shimbun“ unter Berufung auf Unternehmenkreise berichtete, gemäß der für das laufende Geschäftsjahr ausgeschüttete Manager-Boni drastisch kürzen.

Grund für diese drastische Kürzung sei der voraussichtliche Verlust in Höhe von 57 Milliarden Yen (fast 500 Millionen Euro) im operativen Geschäft. Dieses Ergebnis schlägt sich drastisch den den Manager-Boni´s nieder. Durchschnittlich werden die Gehälter der Manager der Muttergesellschaft den Angaben zufolge um bis zu 15 Prozent gekürzt. Auch die Direktoren um den Präsidenten Koji Nishigaki müssen Einsparungen hinnehmen. Die genannte Kürzung schlägt sich bei diesen Herren doppelt nieder. Auch die Manger der Firmengruppen müssen ,wie es aus Unternehmenskreisen zu verlauten war, im kommenden Geschäftsjahr Einsparungen in Höhe von 35 Milliarden Yen (über 300 Millionen Euro) hinnehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...