NEC kann Verlust eindämmen

Mittwoch, 14. November 2007 18:34
NEC

TOKIO - Die NEC Corp. (WKN: 853675) japanischer Hersteller von Elektronikgeräten, wies die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2007 aus. Dank eines Umsatzanstiegs sank der Nettoverlust.

NEC erzielte 2,14 Billionen Yen Umsatz, im Vorjahr waren es 2,22 Billionen Yen. Der operative Gewinn lag bei 27,40 Mrd. Yen (2006: 7,5 Mrd. Yen). In der Sparte IT/Network Solutions steigerte NEC den Umsatz um 0,8 Prozent auf 1,27 Billionen Yen. Die Sparte Mobile/Personal Solutions verzeichnete hingegen einen Umsatzrückgang um 17,5 Prozent auf 411 Mrd. Yen. Das Geschäft mit Halbleitern wuchs um 2,3 Prozent auf 351 Mrd. Yen. Es wurde ein Nettoergebnis von minus 4,7 Mrd. Yen verzeichnet, im Vorjahr waren es minus 9,9 Mrd. Yen. Entsprechend lag das Ergebnis je Aktie bei minus 2,43 Yen (2006: minus 4,94 Yen).

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...