NEC: Gewinn schrumpft um 84 Prozent

Donnerstag, 11. Mai 2006 00:00

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern NEC Corp. (WKN: 862063<NEC.FSE>) vermeldete heute für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang von 84 Prozent. In diesem Jahr soll sich das Unternehmen aber erholen.

Der Umsatz stagnierte bei rund 4,8 Billionen Yen. Dafür gab der Gewinn deutlich nach und summierte sich auf 12,14 Mrd. Yen (rund 120 Mio. US-Dollar). Für diese negative Entwicklung seien die Probleme in den Sparten Mobiltelefone und Halbleiter verantwortlich. Überraschende war diese Entwicklung allerdings nicht, denn die 70prozentige Mehrheitsbeteiligung NEC Electronics (Halbleiter) gab zuletzt eine Gewinnwarnung heraus. NEC gilt als einer der schwächeren Akteure unter den großen japanischen Elektronikkonglomeraten wie Sony, Sharp, Toshiba und Matsushita.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...