NEC Electronics erhöht Emissionsvolumen

Dienstag, 1. Juli 2003 09:04

NEC Corp. (WKN: 862063<NEC.FSE>): Die Halbleitersparte des japanischen IT-Konzerns NEC, NEC Electronics, hat den Wert seines Börsenganges vergrößert. Der Ausgabepreis für die Aktien wurde erhöht.

NEC Electronics wird je ausgegebene Aktie 3,600 bis 4,200 Yen einfordern. Die Halbleitersparte hatte noch Anfang Juni im Börsenprospekt einen Preis von ursprünglich 3,750 Yen genannt. NEC Electronics veränderte den Ausgabepreis einen Tag nachdem in Japan bekannt wurde, dass der Chipumsatz im Mai um 26 Prozent gestiegen war. Dies war die weltweit größte Zunahme. Das Emissionsvolumen der 34 Mio. Aktien könnte somit bis zu 142,8 Mrd. Yen betragen. NEC Electronics wird 23,5 Mio. neue Aktien ausgeben, der Mutterkonzern NEC wird 10,5 Mio. Aktien verkaufen. NEC hält die Option, drei Mio. weitere Aktien zu verkaufen, um im Falle einer starken Nachfrage den Markt zu befriedigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...