NEC: Aktienausgabe um Finanzloch zu stopfen?

Freitag, 6. November 2009 17:17
NEC

TOKIO (IT-Times) - Die NEC Corp. (WKN: 853675) will neue Aktien ausgeben. Das Geld will das Unternehmen nutzen, um Schulden abzubauen und neue Geschäftsbereiche voranzutreiben.

Rund 134 Mrd. Yen will NEC durch den Verkauf von neuen Aktien erhalten. Das entspräche einer Ausgabe von rund 537,5 Millionen Aktien. Von dem Geld will NEC etwa 40 Mrd. Yen für die Entwicklung von so genannten Cloud Services investieren. Demgegenüber erklärte die Gesellschaft nicht, wie es mit der Chip-Sparte weiter gehen solle. Das Segment bereitet aktuell einige Probleme und fährt Verluste ein. Grund dafür sei die allgemeine Marktentwicklung, sodass man unter sinkenden Verkaufszahlen leiden müsse, kommentierte NEC.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...