NEC: $150 Mio. Investition in Mobilfunktechnologie

Montag, 18. September 2000 13:55

NEC Corp. (NASDAQ: NIPNY, WKN: 862063): NEC, der größte japanische Chiphersteller, hat am Montag eine neue Investition im Bereich der Mobilfunktechnologie bestätigt. Das Ziel der $150 Mio. Investition ist die Entwicklung von mobilen Datengeräten und Telefonen für den amerikanischen Markt. Die Laufzeit der Investition beträgt insgesamt zwei Jahre.

NEC plant die Einführung der neuen Mobilfunkgeneration auf dem amerikanischen Markt. Zusammen mit der Tochtergesellschaft NEC America Inc. sollen die neuen Geräte in Amerika vetrieben werden. Die Funktionen der neuen Zugangsgeräte beinhalten Internet und das Abspielen von Videos. Die Geräte sind kompatibel mit den Standards TDMA (time division multiple access) und EDGE (enhanced data rates for global evolution).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...