National Semiconductor übertrifft Erwartungen

Freitag, 6. Juni 2003 14:46

Der US-Halbleiterspezialist National Semiconductor (NYSE: NSM<NSM.NAS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) kann für das vergangene vierte Fiskalquartal einen höheren operativen Gewinn melden als von Analysten erwartet. Allerdings warnt das Unternehmen vor stagnierenden Umsätzen im laufenden Quartal, welche hinter den Erwartungen der Experten zurückbleiben könnten.

Im Einzelnen berichtet das Unternehmen von einem Minus von 4,4 Mio. US-Dollar oder zwei US-Cent je Aktie im vergangenen Quartal. Ausgenommen einmaliger Restrukturierungskosten in Höhe von 26,6 Mio. US-Dollar konnte National Semi einen Nettogewinn von 22 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld mit einem Plus von neun Cent je Anteil kalkuliert hatten. Die Umsatzerlöse für das am 25. Mai zu Ende gegangene Quartal kletterten von 419,5 Mio. Dollar im Vorjahr auf 425,3 Mio. Dollar im Berichtszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...