National Semiconductor übertrifft Erwartungen

Freitag, 8. Juni 2007 10:09
National Semiconductor (NSM)

SANTA CLARA - Der US-Halbleiterhersteller National Semiconductor (NYSE: NSM, WKN: 857469) muss im vergangenen vierten Fiskalquartal 2007 einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen, kann jedoch die Erwartungen des Marktes übertreffen.

So berichtet der US-Halbleiterspezialist von einem Umsatzrückgang auf 455,9 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 572,6 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Auftragseingang zog im jüngsten Quartal um sechs Prozent an. Der Nettogewinn sank allerdings auf 90,1 Mio. Dollar oder 28 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 118,8 Mio. Dollar oder 34 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. An der Wall Street hatte man im Vorfeld allerdings nur mit Einnahmen von 450,7 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 23 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: National Semiconductor (NSM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...