National Semiconductor übertrifft Erwartungen

Freitag, 11. Dezember 2009 10:39
National Semiconductor (NSM)

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist National Semiconductor (NYSE: NSM, WKN: 857469) muss zwar im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2010 einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr hinnehmen, kann aber durch einen Gewinnanstieg  die Markterwartungen der Analysten übertreffen.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2010 meldet National Semi einen Umsatzrückgang um 18,3 Prozent auf 345 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 422 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Gegenüber dem Vorquartal ergibt sich dagegen bereits ein Umsatzzuwachs von zehn Prozent.

Insgesamt konnte das Unternehmen im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 47,0 Mio. US-Dollar oder 20 US-Cent je Aktie realisieren, ein Zuwachs von 29,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr als das Unternehmen einen Profit von 36,3 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie einfahren konnte.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte National Semi auch die Markterwartungen der Analysten übertreffen. Diese hatten für das jüngste Quartal mit einem Nettogewinn von lediglich 14 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: National Semiconductor (NSM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...