National Semiconductor nach Zahlen fester

Freitag, 10. Dezember 2004 09:07

Der US-Halbleiterspezialist National Semiconductor (NYSE: NSM<NSM.NYS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) kann im vergangenen Quartal seine Gewinne um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern und die Erwartungen der Analysten spürbar übertreffen. Die Aktien beendeten den New Yorker mit einem Kursplus von knapp fünf Prozent.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2005 meldet das Unternehmen einen Umsatzrückgang auf 448,9 Mio. US-Dollar, ein Minus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei erwirtschaftete der Halbleiterspezialist einen Nettogewinn von 80 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 65,8 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen ergibt sich ein operativer Gewinn von 18 US-Cent je Aktie, womit National Semi die Gewinnerwartungen der Analysten um vier US-Cent je Aktie übertreffen konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...